Samstag, 11. Mai 2013

Viel zu tun

erstmal hab ich mich ein paar Tage krank ins Bett gelegt. Dadurch konnte ich leider letzten Sonntag nicht mit zur Ausstellung nach Henrichenburg. :-( Mein Quilt war also da und ich nicht. *grmph*

Dann habe ich für eine Bekannte eine Decke genäht, die zu einer Hochzeit von ihr verschenkt werden wollte:


 Gewünscht wurde ein zarter Gelbton, wozu wir dann zusammen weitere Stoffe ausgesucht haben.

In der Mitte habe ich Federn und am Rand ganz lose gequiltet, damit es schön kuschelig wird.


Ich hoffe, sie freut sich!

Hochzeitsdecke: 1,80m x 1,50m, selbstgefärbter BW-Popeline, gepatcht, Freemotion gequiltet, Polyestermischvlies

Kommentare:

  1. Tolles Ding, meine Liebe :-) ich bewundere immer wieder dein Quilting

    LG
    Edith

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank, liebe Edith! :-)

    lg, Katharina

    AntwortenLöschen